sportfreunde stiller

Sturm & Stille  

Siemensstr. 11 70469 Stuttgart
Veranstalter: Musiccircus Concertbüro, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, Deutschland

Tickets

Für diese Veranstaltung ist kein VVK mehr möglich - Karten im Theaterhaus: 0711 40 20 720

Veranstaltungsinfos

Spätestens seit ihrem WM-Hit „’54, ’74, ’90, 2006“ sind die Sportfreunde Stiller eine deutschlandweite Berühmtheit. Ihr Name steht für erfolgreichen Indie-Rock auf Deutsch: So schufen die Sportis zahlreiche Ohrwürmer wie „Applaus Applaus“, „Ein Kompliment“, „Alles Roger“, „Raus in den Rausch“ und noch viele weitere.

Seit 1996 gibt es die Band, die sich aus drei Jungs aus der Nähe von München zusammensetzt. Peter Brugger, Florian Weber und Rüdiger Linhof verbinden seitdem ihre Fußballleidenschaft mit erstklassigem Indie-Rock. Songs wie „Ich Roque“ oder ihr WM-Song zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland haben eine nationale Euphorie geweckt. Ausverkaufte Konzerte, unzählige Cover-Versionen ihrer besten Hits und mehrere Auszeichnungen sprechen für sich. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit ihr MTV-Unplugged Konzert. Zwischen Lagerfeuer- und Stadionatmosphäre entwickeln die Sportfreunde ihre Konzerte. Ganz nach dem Motto „You have to win Zweikampf“ setzen sich die Jungs in der übervollen Indie-Rock-Szene durch.

Die Sportfreunde Stiller sind ein Garant für gute Stimmung und Mitmach-Atmosphäre. Jeder tanzt und singt mit. Erleben Sie die Sportfreunde live und lassen Sie sich von der Welle der Euphorie erfassen!

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.