SERVUS PETER IM KONZERT - Konzertrevue

Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt


Event organiser: Stadt Eisenhüttenstadt, Lindenallee 23, 15890 Eisenhüttenstadt, Deutschland

Tickets


Event info

Eine Hommage an Peter Alexander und Heinz Erhardt
Angelehnt an das klassische Singspiel von Ralph Benatzky und der Kult-Verfilmung von 1960 mit Peter Alexander wird mit viel Schwung, Musik und Komik in den Biergarten des legendären österreichischen Gasthofes „Im weissen Rössl“ geladen. In diesem Musical lebt die Geschichte um den verliebten Oberkellner und seiner Wirtin wieder neu auf.

Die unterschiedlichsten Charaktere vom tollpatschigen Kellner über das lispelnde Zimmermädchen bis hin zum gewichtigen Berliner Hotelgast und dessen flirtlustige Tochter bringen dabei den Tag am Wolfgangsee gehörig durcheinander.

Die Idee für diese Hommage eines „heile Welt“ Musical hatte der Entertainer Peter Grimberg.
Dieser übernimmt in „Servus Peter“ die Rolle des eifrigen Kellners Peter, der mit charmanten Ideen und der Unterstützung von Horst Freckmann als „Heinz Erhardt“ und vielen anderen seine Herzensdame, Wirtin Mariandl, für sich gewinnen will.

Eine musikalische Reise in die Schlager-Zeit mit „Servus Peter“
Das sechsköpfige Ensemble um Peter Grimberg entführt seine Gäste musikalisch und unterhaltsam in die Zeit der großen Stars. Die Musik von Peter Alexander, dem bekannten österreichischem Sänger, Schauspieler und Entertainer sowie die Hits der 50er und 60er Jahre werden passend in die Handlung des „heilen Welt“ Musicals eingebunden.

So erklingen die musikalischen Erfolge von Peter Alexander, Caterina Valente, Heinz Erhardt und vielen anderen mehr. Lieder wie „Die kleine Kneipe“, „Ich zähle täglich meine Sorgen“, „Souvenirs - Souvenirs“, „Ganz Paris träumt von der Liebe“ oder „Ich will keine Schokolade“ stehen auf der Musikliste.
Peter ist eben Peter…
Peter Grimberg ist der Hauptakteur bei „Servus Peter - das „heile Welt“ Musical“. Er kommt durch seine Rolle als Oberkellner Peter sehr nah an sein großes Idol Peter Alexander heran. Dieser zählte Mitte der 50er Jahre zu den bekanntesten Künstlern in der Unterhaltungsbranche.

Trotz der vielen beruflichen Ähnlichkeiten zu seinem Vorbild bleibt Peter Grimberg sich selbst, seinem Gesang, Spiel und Charme treu. Er kopiert nicht, sondern versprüht jungenhaft gute Laune. Somit ist sich auch die Damenwelt sicher: „Man muss ihn einfach gern haben. Peter ist eben Peter!“
Der Wolfgangsee lädt ein
Dem Alltag entfliehen und auf andere Gedanken kommen?
Dann auf ins „Weisse Rössl“ am Wolfgangsee in Österreich
Das in Deutschland einzigartige und beliebte „heile Welt“ Musical „Servus Peter“ macht es möglich.

Glänzende Darsteller mit Herz, brillanten Stimmen und mit einem kräftigen Schuss Humor.
Mit den unvergessenen Schlager-Hits von Peter Alexander, Caterina Valente & Heinz Erhardt.

Location

Friedrich-Wolf-Theater
Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Friedrich-Wolf-Theater gilt als kulturelles Zentrum von Eisenhüttenstadt. Es besteht aus vier verschiedenen Spielstätten: Dem Theatersaal und dem Rangfoyer, der „kleinen bühne“ und einer im Grünen gelegenen Freilichtbühne, die im Sommer für Open-Air-Veranstaltungen genutzt wird.

Das Theater wurde 1955 eröffnet und stand zunächst allein in der Landschaft. Das brandenburgische Eisenhüttenstadt war damals noch im Aufbau als erste Planstadt der damaligen DDR, der gelbe Säulenbau also ein Vorstoß für ein kulturelles Gemeinschaftsleben. Auf der Bühne gaben sich damals die Größen der DDR-Showszene die Klinke in die Hand, aber auch klassisches Theater wurde gezeigt. Nach der Wende wurde der Theaterbetrieb fortgesetzt, nach der Renovierung 2010 ergänzte man das Programm um Lesungen und Musikveranstaltungen. Mittlerweile kann das Friedrich-Wolf-Theater auf über 60 Jahre Geschichte zurückblicken und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Der stimmungsvolle Hauptsaal bietet ebenso wie die moderne „kleine bühne“ die ideale Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung.

Die Anreise zum Theater kann mit dem Auto über die E30/A12 aus der Richtung Berlin oder über die B97/B112 aus der Richtung Cottbus erfolgen – Parkplätze stehen am City Center zur Verfügung. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater gut erreichbar, der Busbahnhof befindet sich in Laufweite und wird von verschiedenen Buslinien angefahren.