SAGA - 40th Anniversary - The Final Chapter Tour 2017

SAGA  

Unesco-Platz 1
99423 Weimar


Veranstalter: Veranstaltungsbüro P.O.P. Ludwig, Kirchengler Hauptstrasse 17, 99718 Großenehrich/ OT Kirchengel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

SAGA wurden 1977 in Kanada gegründet. Sie waren Mitbegründer eines neuen Sounds, der später als Progressive Rock eine große Fangemeinde fand und ihre Hits wie WIND HIM UP, ON THE LOOSE, HUMBLE STANCE oder DON´T BE LATE werden immer noch in Radiostationen überall auf der Welt gespielt. SAGA verkauften bis dato über 8 Millionen Tonträger. Die Band wurde von Bassist Jim Crichton, seinem Bruder Ian an der Gitarre und dem walisischem Sänger Michael Sadler gegründet. Der Keyboarder Greg Chadd wurde 1980 von Jim "Daryl" Gilmour ersetzt. Der langjährige Drummer Steve Negus verließ in den 90igern krankheitsbedingt die Band, letztendlich trommelt seit 2012 der junge Kanadier Mike Thorne. Nachdem Michael Sadler 2007 die Band wegen der Geburt seines Sohnes verließ, entschied er sich 2011 wieder zu SAGA zurückzukehren um der Band die einzigartige Stimme wiederzugeben.
Im Juli 1977 veröffentlichten sie ihr Debüt-Album SAGA, das in Canada über einen
Achtungserfolg nicht hinauskam aber in Deutschland deutlich mehr Gehör fand. Ihr nächstes Album folgte 1979 und trug den Namen IMAGES AT TWILIGHT, die Single IT´S TIME war der erste Hit der Band und stieg auf Platz 84 der kanadischen Charts ein. Das dritte Album SILENT KNIGHT folgt im Jahr 1980. Im Jahr 1980 tourten SAGA das erste Mal mit der US Band STYX durch Europa. Diese Tour war der Einstieg für SAGA in das große Live Business, später folgten Konzerte in den größten Hallen der europäischen Hauptstädte. 1981 veröffentlichten sie ihr viertes Album mit dem Titel WORLDS APART. Die Single WIND HIM UP, ein Lied über einen zwanghaften Spieler, brachte sie schließlich in die Top 40 und auf Platz 22 in den kanadischen Charts. Mit der zweiten Single ON THE LOOSE gelang SAGA der Durchbruch in Amerika, wo der Song auf Platz 26 der Billboard Charts einstieg und im April des Jahres 1983 veröffentlichten sie auch WIND HIM UP in Amerika, wo der Song Platz 64 erreichte. Ihr fünftes Album HEADS OR TALES veröffentlichten sie Ende 1983. Die Auskopplung THE FLYER war sehr beliebt in Kanada und sicherte ihnen den endgültigen Durchbruch in den USA, wo sie im November ´83 Platz 79 der Charts erreichte. Eine weitere Single SCRATCHING
THE SURFACE erreichte Platz 45 der kanadischen Charts. In Deutschland waren alle diese Alben und Singles bereits TOP 10.
Das neuste Werk von SAGA heißt SAGACITY und wurde im April 2014 bei EDEL, EARMUSIC veröffentlicht.

2017 sind SAGA wieder in Europa auf Tour und da sie Ihre Fanbase vor allem in
Deutschland immer `gepflegt` haben sind Sie deshalb immer noch sehr erfolgreich.
SAGA sind: MICHAEL SADLER – vocals , JIM GILMOUR – keyboards , JIM CRICHTON – bass, IAN CRICHTON – guitar and MIKE THORNE – drums.

Ort der Veranstaltung

Weimarhalle
UNESCO-Platz 1
99423 Weimar
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Deutschlands erster Kulturstadt Europas ist mit der Weimarhalle eines der modernsten Kongresszentren des Landes entstanden. Dank der guten Akustik, der modernen Architektur und der Multifunktionalität sind hier aber nicht nur Messen und Kongresse möglich, sondern auch klassische Konzerte der Extraklasse.

1999 wurde das congress centrum neue weimarhalle eröffnet, als Ersatz für den Vorgängerbau von 1930. Das mit den neuen Gebäuden ein würdiger Nachfolger errichtet wurde, wird spätestens dann deutlich, wenn man sieht, wie das Kongresszentrum mit dem angrenzenden Park verbunden wurde. Durch Glasfronten und Terrassen wurde ein architektonisches Gesamtkonzept geschaffen, das sogar mit dem amerikanischen Architekturpreis ausgezeichnet worden ist. Mit dem umfassenden Raumangebot ist hier wirklich für jede Veranstaltung das Passende zu finden: Der kleine Saal für 240 Personen und der große Saal mit Platz für 1.200 Besucher werden ergänzt von zahlreichen Konferenz- und Seminarräumen, die allesamt mit dem Neuesten an Technik ausgestattet sind.

Als Klassikerstadt und Heimat von Liszt, Schiller, Thomas Mann oder Strauss ist Weimar natürlich besonders prädestiniert für klassische Konzerte. Neben den zahlreichen Tagungen ist das congress centrum neue weimarhalle deswegen auch zu einer der wichtigsten Kulturbühnen des Landes geworden. Sinfoniekonzerte, das Kunstfest und regelmäßige Konzerte ungezählter Spitzenmusiker oder der Staatskapelle Weimar sichern der modernen Halle einen festen Platz in der Kulturlandschaft der Region.