Peter Pan - das Musical - für die ganze Familie!

Friedrichstraße 101 10117 Berlin

Tickets ab 21,00 € Ermäßigung verfügbar
Veranstalter: Theater Liberi, Inh. Lars Arend, Essener Straße 203, 44793 Bochum, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Alle Kinder müssen einmal erwachsen werden, außer einem: Peter Pan! Die phantastische Geschichte des Jungen, der niemals erwachsen werden wollte, begeistert seit über 100 Jahren sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Abenteuern auf der sagenumwobenden Insel Nimmerland. Die Musicaladaption des berühmten Buches verspricht ein Musical-Highlight für die ganze Familie!

Peter Pan – das Musical ist nach „Die kleine Meerjungfrau“, „Schneewittchen“ und „Aschenputtel“ die neuste Produktion aus dem Theater Liberi in Bochum. Das Musical schafft es mit aufwendigen Kostümen und einem fantasievollen Bühnenbild die Besucher auf eine phantastische Reise nach Nimmerland mitzunehmen. Mit dabei sind der furchteinflößende Captain Hook, die liebenswürdige, aber manchmal etwas zickige Fee Tinker Bell, die mutige Indianerin Tigerlilly und natürlich die verlorenen Jungs! Ein Spaß für die ganze Familie ist garantiert, wenn Peter Pan über die Bühne schwebt und die Geschwister Wendy, George und Michael mit in sein Zuhause nimmt, um den Piraten allerhand Streiche zu spielen und die wildesten Abenteuer zu erleben. Inszeniert wird das Ganze von Helge Fedder, die Musicalsongs stammen aus der Feder von Christoph Kloppenburg und Christian Becker.

Peter Pan – das Musical bietet beste Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die im Herzen Kind geblieben sind!

Ort der Veranstaltung

Admiralspalast
Friedrichstraße 101
10117 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Admiralspalast in Berlin zeichnet sich durch seine einmalige Mischung aus Kultur und Clubszene aus und bietet genau das in ebenso einmaliger, historischer Atmosphäre. Im geschichtsträchtigen Ambiente des Admiralspalasts finden heute glanzvolle Höhepunkte des Berliner Kulturlebens statt: Egal, ob Konzert, Kabarett, Ballett oder Theater, hier ist immer etwas los.

Als eine der wenigen noch erhaltenen Vergnügungsstätten, wo Anfang des 20. Jahrhunderts Menschen zum Eisballett strömten, sich in den klassischen Bädern entspannten oder ins Lichtspielhaus gingen, lockt der Admiralspalast auch heute noch mit einem facettenreichen Programm. 1911 wurde das Haus eröffnet und bot damals mit einem Salonbad, Kegelbahnen und Lichtspieltheater zahlreiche Möglichkeiten zum Amüsement. Später wurde es als Revuetheater schließlich Auftrittsort der legendären Haller-Girls oder von Johannes Heesters.

Herzstück des historischen Admiralspalasts ist dabei der Theatersaal, der mit roten Samtvorhängen, dem imposanten Kronleuchter und edlen Emporen einen würdigen und glanzvollen Rahmen gibt. Dank individueller Bestuhlung sind hier die vielfältigsten Veranstaltungen möglich. Das moderne Studio bietet ebenso wie das F101 den perfekten Ort für kleinere Lesungen oder Kabaretts. Ein großzügiges Foyer mit Art déco Elementen und separatem Barbereich komplettiert das umfangreiche Raumangebot.