Peter Murphy

Peter Murphy, vielen bekannt als Frontmann der Band Bauhaus und „Godfather of Goth“, betritt wieder die Bühnen Deutschlands. Unvergessen sind seine ikonischen Songs „Cuts You Up“ aus dem Opus Magnum „Deep“ sowie das Solo- und Bauhaus-Fans versöhnende Album „Ninth“. Mit der Band Bauhaus legt Idol Peter Murphy 1978 den Grundstein für den Gothic-Rock in England. Der schroffe Musikstil, die schwermütigen Texten und die düsteren Auftritte sind seitdem Markenzeichen der Band. Leider passiert sechs Jahre später, was passieren muss: Murphy und Bauhaus trennen sich, was der Sänger dazu nutzt, fortan auf Solopfaden zu wandeln. Sein Debüt „Should The World Fail To Fall Apart“ überrascht 1986 Fans und Kritiker mit einem vollkommen neuen Klang. Bittersüßer Edelpop trifft auf Murphys tiefe Stimme, deren Ergebnis atmosphärischer nicht sein könnte. Von da an entwickelt der Frontmann seinen Sound konsequent weiter, versöhnt sich mit seiner alten Band und geht unbeirrt den eingeschlagenen musikalischen Weg. Als 2014 Murphys Album „Lion“ erscheint, wirkt dies wie ein selbstbewusstes Statement eines Künstlers, der nichts mehr beweisen muss und einfach tut, was er am besten kann. Mit über 60 Jahren Jahren schafft es Murphy immer noch, aus jedem Song das Maximum herauszuholen. Auf der Bühne läuft der Pate des Gothrock mit seiner Lässigkeit und der gewohnten Theatralik zur Höchstform auf.

Quelle: Reservix

Bochum
mehr Infos
Berlin
mehr Infos