Hape Kerkelings KEIN PARDON - Das Musical on Tour

Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg


Event organiser: Paulis Konzertagentur, Jasperallee 35, 38102 Braunschweig, Deutschland

Tickets


Event info

Samstagabend im Ruhrpott. Die Eurovisions-Hymne dröhnt aus dem Fernseher. Höchste Zeit, die letzten Schnittchen zu servieren und es sich auf dem Sofa bequem zu machen. Als dann die Titelmelodie ertönt, stimmen alle schunkelnd mit ein: »Witzigkeit kennt keine Grenzen! Witzigkeit kennt kein Pardon!« Seit Jahrzehnten spielt sich in Peter Schlönzkes Familie jeden Samstagabend das gleiche Ritual ab. Einmal Heinz Wäscher, dem Moderator der Samstagabendshow, die Hand schütteln, das war schon immer Peters heimlicher Traum. Doch als er über ein Casting das wahre Gesicht Wäschers kennenlernt, platzt ihm vor laufender Kamera der Kragen. Der Programmdirektor ist begeistert und macht ihn kurzerhand zum Nachfolger Wäschers. Endlich ein neues Gesicht! Ab jetzt ist der unscheinbare Peter ein Star. Doch bald macht sich bemerkbar, wie schnell das Fernsehen einen Menschen verändern kann.

Das Musical von Thomas Hermanns und Hape Kerkeling basiert auf dem gleichnamigen Film „Kein Pardon“ (Regie: Hape Kerkeling) aus dem Jahr 1993. Es ist eine selbstironische Satire auf die schillernde Bussi-Bussi-Gesellschaft des Showgeschäfts. Mit der rauen Ruhrpott-Welt und der Gute-Laune-Welt des Unterhaltungsfernsehens treffen auch zwei musikalische Welten aufeinander. Nach der Uraufführung im Capitol Theater Düsseldorf läuft das Musical nun erstmalig auf Tournee.

Location

AMO Kultur- und Kongresshaus
Erich-Weinert-Straße 27
39104 Magdeburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Als erstes Kulturhaus Magdeburgs wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus einst erbaut und bietet auch heute noch den passenden Rahmen für Konzerte, Shows, Tagungen oder Tanzveranstaltungen. Auf insgesamt drei Ebenen gibt es hier hervorragende Bedingungen für Events aller Art, die nach Belieben auch auf den malerischen Park um das AMO herum ausgedehnt werden können.

Errichtet wurde das AMO Kultur- und Kongresshaus 1950 und bot schon damals eine würdige Umgebung für repräsentative und gesellschaftliche Anlässe. Inmitten des Stadtkerns und umgeben von einem alten Park befindet sich das Kultur- und Kongresshaus zudem in äußerst reizvoller Umgebung. Der monumentale Bau im Stil des Neoklassizismus mit seinen schlichten Gesimsen gilt als kunsthistorisch bedeutsam, da er architektonisch den Übergang der sowjetischen Militärverwaltung zur DDR verkörpert.

Im Großen Saal finden bei der traditionellen Faschingssitzung der Uni Magdeburg fast 1.600 Narren Platz, der Kleine Saal verfügt über 200 Stehplätze. Unter Einbezug der Bördestube und des Salons Magdeburg stehen insgesamt vier Räume zur Verfügung, die individuell gestaltet werden können.